Interstuhl PURE Active und PURE Fashion im Test – Ein außergewöhnliches Sitzerlebnis

Der Interstuhl PURE ist ein ergonomischer Bürostuhl, der auf das Wesentliche reduziert ist. Durch sein funktionales Produktdesign und den Einsatz innovativer Materialien kann komplett auf komplizierte Einstellmöglichkeiten verzichtet werden. Trotzdem kannst du eine sehr hohe Ergonomie erwarten.

Im Test zeige ich dir, wie sich der stylische Schreibtischstuhl Made in Germany zu anderen unterscheidet. Du erfährst alles über den außergewöhnlich guten Sitzkomfort und, warum ich so gerne vom „Sitzerlebnis“ spreche. Ich versuche dir zu erklären, was dies mit der hohen Bewegungsfreiheit zu tun hat – Stichwort: Smart-Spring-Technologie. Und ich gebe dir noch einen Tipp, wie du mit dem erhältlichen Zubehör doch noch etwas mehr Individualität erreichen kannst.

Das ergonomische Sitzmöbel fürs Homeoffice ist in drei unterschiedlichen Editionen erhältlich. Hier habe ich den Interstuhl PURE Active und Interstuhl PURE Fashion ausführlich getestet.

Interstuhl PURE Active und Fashion im Test
Die Bürostühle für aktives Sitzen Interstuhl PURE Fashion (Edition #01) und Interstuhl PURE Active (Edition #07) im Test.

Auf die Schnelle – Alles Wichtige zum Interstuhl PURE

Vorteile

  • Sehr einfache Montage
    Der Interstuhl PURE wird vormontiert geliefert. Im Homeoffice ausgepackt, ist der Bürostuhl in nur wenigen Schritten aufgebaut. Und das ganz ohne Werkzeug. Einfach, schnell und stressfrei.
  • Stylisches Design mit großer Auswahl (12 Farbkombinationen)
    Der PURE wird in insgesamt drei unterschiedlichen Varianten (Active Edition, Interior Edition und Fashion Edition) mit jeweils zwölf Farbkombinationen angeboten. Auf deren Unterschiede gehe ich weiter unten noch genauer ein. Aber das kann ich schon jetzt sagen: Wow! Das klare und leichte Design wirkt sehr stylisch. Die hochwertigen Materialien und die individuelle Abstimmung der Farben und Stuhlkomponenten ergeben eine große Auswahl, bei der bestimmt auch eine Variante für dich dabei ist.
  • Hohe Benutzerfreundlichkeit – wenige Einstellungen notwendig, alles intuitiv bedienbar
    Beim Interstuhl PURE ist keine komplizierte Einweisung eines Ergonomieberaters notwendig. Einfach aufstellen, draufsitzen, die passende Sitzhöhe einstellen und fertig. Mehr musst du nicht tun. Der Bürostuhl passt sich an dich an.
    Aufgrund dieser Einfachheit ist das Sitzmöbel auch optimal für Desksharing-Arbeitsplätze geeignet. Also solche, die von mehreren Beschäftigten genutzt werden.
  • Dreidimensionale Beweglichkeit im Sitzen (Smart-Spring-Technologie)
    Aktiv dynamisches Sitzen ist die Devise. Und hier eröffnet der Interstuhl PURE eine ganz neue Dimension. Denn die Smart-Spring-Technologie ermöglicht eine sehr hohe und absolut angenehme dreidimensionale Beweglichkeit des Oberkörpers und Rumpfes. Ja, der ganze Körper wird intuitiv zu mehr Dynamik beim Sitzen verleitet. Und dieses Sitzerlebnis hat schon nach wenigen Tagen spürbar positive Auswirkungen auf die Gesundheit.
    Die außerordentliche Bewegungsvielfalt wurde vom Labor für Biomechanik der ETH-Zürich getestet und belegt.
  • Mehrfach ausgezeichneter Bürostuhl
    2019 hat der in vielen namhaften Unternehmen verwendete Interstuhl PUREis3 den German Design Award gewonnen. Aber nicht nur optisch hat er einiges zu bieten. Auch mit einigen Ergonomie-Siegeln kann er glänzen. So z. B. TÜV Rheinland Ergonomie geprüft, Active Office Award 2018, TÜV Rheinland Schadstoff geprüft, TÜV Rheinland Level 3 (Nachhaltigkeitszertifikat – höchste Stufe) und Der Blaue Engel.
  • Höchste Qualität – Made in Germany, 10 Jahre Herstellergarantie, Nachhaltigkeit
    Seit 1961 entwickelt und produziert das Familienunternehmen Interstuhl hochwertige Sitzlösungen für die Arbeitswelt. Noch heute ist der Firmensitz in Messstetten-Tieringen auf der schönen Schwäbischen Alb. Interstühle garantieren höchste Qualität. Die 10 Jahre Herstellergarantie auf den Stuhl ist ein erster guter Beweis dafür. Ebenso, dass hier das Thema Nachhaltigkeit groß geschrieben wird, welches fest in der Firmenphilosophie verankert ist.

Nachteile

  • Bürostuhl wird mit starren T-Armlehnen ausgeliefert
    Was für die Beweglichkeit optimal gelöst wurde, bringt für die Ergonomie beim Tippen und Bedienen der Maus leider seine Nachteile. Die starren T-Armlehnen lassen sich super gut greifen. Es gibt aber keine individuelle Einstellmöglichkeit. Hierdurch kann es sein, dass die Armablage nicht immer ergonomisch sinnvoll (als Verlängerung der Tischoberfläche) eingesetzt werden kann.
    Meine Empfehlung: Interstuhl bietet ein Upgrade auf sehr hochwertige 4D-Armlehnen an.

Produktdaten

  • Modellnummer: PUREis3 PU213 (Active Edition), PUREis3 PU113 (Fashion Edition)
  • Empfohlene Belastung: 45–120 kg
  • Körpergröße: ca. 151–192 cm
  • Produktgewicht: 12,5 kg
  • Farbe: 12 unterschiedliche Farbkombinationen (Editionen #01–#12)
  • Editionen: ACTIVE, INTERIOR, FASHION
  • Gesamthöhe: 120 cm
  • Rückenlehnenhöhe: ca. 65 cm
  • Rückenlehnenbreite: ca. 45 cm (nach oben hin etwas schmaler)
  • Sitzhöhe: 46,5–57 cm
  • Sitzbreite: 51cm
  • Sitztiefe: 45 cm
  • Armlehnenhöhe: 17,5 cm (ab Sitz)
  • Abstand zwischen Armlehnen: 62 cm
  • Mechanik: patentierte Smart-Spring + Smart-Seat
  • Zubehör: 4D-Armlehnen (45 €, in weiß und schwarz erhältlich), die selbst getauscht werden können – Eine Investition, die sich auf jeden Fall lohnt! Mehr dazu findest du weiter unten im Test.
  • Garantie: 10 Jahre – Made in Germany
Collage, 3 Bilder: Interstuhl PURE Active – Ergonomischer 3D-Bürostuhl
Wohl einer der außergewöhnlichsten ergonomischen Bürostühle. Der Interstuhl PURE Active* mit stylischem Netzrücken überzeugt durch seine Einfachheit, den sehr bequemen Smart-Seat und die aktiv dynamische Sitzweise.
729 € inkl. gesetzl. MwSt.
Weitere Onlineshops

Du legst Wert auf eine aktive und gesunde Lebensweise? Dann ist der PURE Active mit seinem sportlichen Netzdesign und den akzentuierten Stoff- und Nahtfarben genau der Richtige für dich.

Interstuhl PURE Fashion – Collage mit 3 Bildern
Wenn du Wert legst auf hochwertige Materialien, dann schau dir den Interstuhl PURE Fashion* an. Hier bekommst du einen gepolsterten Rücken, feinstes Nappaleder und ein Fußkreuz aus Metall.
949 € inkl. gesetzl. MwSt.
Weitere Onlineshops

Du möchtest lieber eine gepolsterte Rückenlehne und magst hochwertige Materialien (perforiertes Nappaleder)? Dann schau dir den PURE FASHION an.

Hinweis: Alle Bürostühle von Interstuhl sind im ersten Jahr als geringwertiges Wirtschaftsgut (GWG) steuerlich in voller Höhe abschreibbar.

Dir gefällt mein Test? Super, dann würde ich mich freuen, wenn du deine Wunsch-Edition über einen dieser Links* kaufst. Der Preis für dich bleibt unverändert, aber ich bekomme ggf. eine kleine Provision.

Im Interstuhl-Shop findest du alle drei Varianten des PURE. Schau gerne mal vorbei.

Vielen Dank für deine Unterstützung,
Stefan

Interstuhl PURE Active und PURE Fashion – der ausführliche Test

Bevor ich mit dem Test beginne, ein paar Daten zu mir. Ich bin 178 cm groß, wiege 73 kg und bin ein sportlicher Typ. Für meine Körpermaße ist der Bürostuhl optimal geeignet.

Interstuhl PURE is3 im Test – Bürostuhl und Schreibtisch
Einer meiner absoluten Lieblingsstühle. Ich habe den Interstuhl PURE ACTIVE ausführlich getestet (hier noch ein Bild von Anfang 2020).

Montage – Schritt für Schritt

Da es bei vielen anderen Modellen und Unternehmen nicht selbstverständlich ist, möchte ich zuerst auf die sehr gute Verpackung des Interstuhl PURE Bürostuhls eingehen. Schon hier merkt man, dass es sich um ein Qualitätsprodukt aus Deutschland handelt. Alle Einzelteile sind gut geschützt und durch das intelligente Verpackungsdesign sehr transportsicher im Paket verstaut.

Paket – Interstuhl PURE
Alles sicher verpackt. Das Paket des Schreibtischstuhls Interstuhl PURE.

Selbst für die Bürostuhlrollen und die Sicherheitsgasfeder hat man sich eine sichere Verpackung überlegt.

Verpackung von Rollen und Gasfeder – Interstuhl PURE
Separate Verpackung von Rollen und Gasfeder.

Hast du alle Einzelteile aus dem Paket befreit, findest du Folgendes vor: Komplett vormontierte Rückenlehne mit Armlehnen, Fußkreuz, Rollen, Gasfeder sowie eine sehr gut bebilderte Montageanleitung.

Einzelteile – Interstuhl PURE Fashion
Bürostuhl-Einzelteile – Hier vom Interstuhl PURE Fashion.

Der Interstuhl PURE ist in nur wenigen Schritten aufgebaut. So einfach geht´s bei fast keinem anderen Stuhl.

Zuerst steckst du die fünf Bürostuhlrollen ins umgedrehte Fußkreuz. Nun drehst du dieses um und steckst die Gasfeder in die mittige Bohrung ein.

Fußkreuzmontage – Interstuhl PURE
1. Schritt: Fußkreuzmontage

Als nächstes und letztes verbindest du das vormontierte Sitzteil mit dem Fußkreuz. Dafür steckst du einfach das Oberteil mit seiner Aufnahmebohrung auf die Gasfeder. Schon ist die Montage fertig. Sobald du das erste Mal auf den Interstuhl PURE sitzt, festigen sich alle Verbindungen miteinander.

Verbindung von Sitzteil und Fußkreuz – Interstuhl PURE
2. Schritt: Verbindung von Sitzteil und Fußkreuz

Erster Eindruck des Interstuhl PURE

Bei keinem anderen Bürostuhl war ich bisher so gespannt auf das erste Probesitzen wie beim Interstuhl PURE. Und, was soll ich sagen bzw. schreiben, ich war absolut begeistert. Begeistert von der Einfachheit, die bei der eben erwähnten Montage beginnt und sich wie ein roter Faden durch die Einstellung und Benutzung zieht. Draufsitzen, Sitzhöhe anpassen und fertig. Der Interstuhl PURE passt sich automatisch an dich an.

3D-Ansicht (von vorne, der Seite und von hinten) – Interstuhl PURE Active
3D-Ansicht – Interstuhl PURE Active
Interstuhl PURE Active im Test
Dynamisches, sportliches Design mit atmungsaktiver Netzbespannung, der Interstuhl PURE Active.

Ebenso begeistert war und bin ich aber auch von dem außergwöhnlich tollen Sitzgefühl. Eine solche Dynamik beim Sitzen bin ich von keinem anderen Bürostuhl gewohnt. Die spürbar feine Federwirkung der Smart-Spring und deren dreidimensionale Beweglichkeit bringt das dynamische Sitzen auf ein ganz neues Level (meine persönliche Meinung).

Und zuletzt ist da ja noch das unverwechselbare Design. Hier muss eigentlich gar nicht viel gesagt werden. Egal ob du dich für den sportlichen Interstuhl PURE Active mit Netzrücken oder den stylischen PURE Fashion mit hochwertigen Materialien wie dem perforierten Nappaleder entscheidest, der Bürostuhl wertet jeden Arbeitsplatz im Homoffice auf.

3D-Ansicht (von vorne, der Seite und von hinten) – Interstuhl PURE Fashion
3D-Ansicht – Interstuhl PURE Fashion
Interstuhl PURE Fashion im Test
Stylisch, schlicht und ausschließlich mit den hochwertigsten Materialien ausgestattet, der Interstuhl PURE Fashion.

Von der Rückenlehne bis zu den Designer-Rollen, von oben bis unten, alle Interstuhl PURE Editionen sind durchweg mit hochwertigen Materialien ausgerüstet. Und das ist spürbar und auch für Laien ersichtlich. An keiner Stelle der Stühle sind Fertigungsrückstände oder schlecht verarbeitete Verbindungen zu finden. Alle Komponenten sind passend aufeinander abgestimmt und wirken konstruktiv sehr gut durchdacht. Ein rundum gelungenes Produkt.

Der Sitz oder auch Smart Seat

Eine der wichtigsten Komponenten eines Bürostuhls ist die, auf der ich sitze: der Sitz. Beim Interstuhl PURE wird dieser auch als Smart Seat bezeichnet. Seine Intelligenz rührt aus der Smart-Spring-Technologie, auf die ich weiter unten noch genauer eingehen möchte. Jedenfalls ermöglicht der Sitz eine Bewegung in allen drei Dimensionen.

Smart-Seat – Interstuhl PURE
Der sehr bequeme und dynamische Smart-Seat.

Das Sitzpolster hat eine angenehme Härte und ist mit 38 mm ausreichend dick dimensioniert. Die Sitzbreite von ca. 51,5 cm sowie die Sitztiefe von ca. 42 cm bieten genügend Platz für eine breite Gruppe unterschiedlicher Menschen. Die Oberfläche des Sitzes ist anatomisch geformt und mit einem atmungsaktiven und strapazierbaren Gewebe aus Polyester überzogen. Dessen Struktur ist leicht genoppt und fühlt sich sehr wertig an. Die vordere Lippe ist leicht nach unten abgerundet.  

Interstuhl PURE is3 – Smart Seat, Sitzpolster
Der Smart Seat ist mit einem sehr angenehmen Sitzpolster bestückt und mit einem hochwertigen Stoff überzogen.

Beim Sitzen werden das Gesäß und die Oberschenkel insgesamt sehr gut gestützt. Sitze ich richtig, so habe ich ca. drei Fingerbreit Platz in der Kniekehle (ich bin 1,78 m groß). Somit ist gewährleistet, dass es zu keinem Blutstau durch abgedrückte Gefäße kommen kann. Außerdem wird die Beweglichkeit der Beine gefördert.

Der Drehwiderstand des Sitzes ist optimal gestaltet – leichtgängig, aber nicht zu leicht.

Wie oben schon erwähnt, glänzt der Interstuhl PURE is3 mit seiner Einfachheit. Lediglich zwei Einstellmöglichkeiten sind vorhanden. Hierfür befinden sich direkt unten am Sitz jeweils links und rechts die entsprechenden Hebel. Beide sind von außen relativ einfach zu greifen und können intuitiv, also blind gefunden und bedient werden.

Interstuhl PURE is3 – Hebel unter der Sitzschale
Der Hebel für die Arretierung der Feder unter der Sitzschale kann gut erreicht werden.

Der linke Hebel ist für die Arretierung der Smart Spring. Wird er nach innen geschoben, rastet die Feststellung hörbar ein. Hierfür ist ein leichter Kraftaufwand notwendig. In die andere Richtung wird die Arretierung entsprechend gelöst. Wer jedoch wirklich aktiv und damit gesund sitzen möchte, verzichtet auf die Feststellung komplett.

Auf der rechten Seite unter dem Smart Seat befindet sich der Hebel für die Höhenverstellung. Hierüber kann die Sitzhöhe von ca. 47 cm bis 57 cm relativ leicht und feinfühlig eingestellt werden. Wer sich gerne mit Schwung auf den Bürostuhl fallen lässt, braucht keine Bedenken zu haben. Denn auch in der untersten Sitzhöhe ist noch eine dämpfende Funktion der Gasdruckfeder zu spüren.

Bürostuhl-Einstellungen – Interstuhl PURE
Hier siehst du nochmal beide Hebel für die Bürostuhl-Einstellungen.

Flexible Rückenlehne

Egal, für welche Edition du dich entscheidest, die inneren Werte der Rückenlehne sind immer dieselben. Beim Interstuhl PURE Active siehst du am besten, was sich unter der Netzbespannung befindet. Gerade durch diese stylische Skelett-Struktur wird eine hohe Flexibilität gewährleistet. Aber dazu gleich mehr.

Das Netzgewebe sorgt nicht nur für ein sportliches Aussehen, es garantiert auch für ein angenehmes Klima beim Sitzen. Dies ist vor allem an sehr heißen Tagen von Vorteil – gute Atmungsaktivität, kein Hitzestau.

Flexible Netz-Rückenlehne – Interstuhl PURE Active
Flexible Netz-Rückenlehne beim Interstuhl PURE Active.

Der Interstuhl PURE Interior sowie der PURE Fashion hingegen sind beide mit einer gepolsterten Rückenlehne ausgestattet. Beim Fashion befindet sich auf der Rückseite feinstes Nappaleder, welches in einem sehr schönen Muster perforiert wurde – wie auch an den Seiten des Sitzes.

Auch der Stoffrücken besitzt eine hervorragende Temperaturregulierung sowie Atmungsaktivität.

Flexible Rückenlehne – Interstuhl PURE Fashion
Gepolsterte Rückenlehne mit perforiertem Nappaleder beim Interstuhl PURE Fashion.

Die anatomisch geformte Rückenlehne sorgt für eine optimale Stützwirkung über die gesamte Rückenpartie hinweg. Und dies, obwohl auf eine separate Lordosenstütze verzichtet wurde. Was mir auch gefällt, ist die Höhe der Lehne (ca. 63 cm von der Mitte des Sitzes aus gemessen). So ist gewährleistet, dass auch der obere Rücken samt Schultern gestützt werden.

Die Flexibilität der Rückenlehne garantiert eine geniale Beweglichkeit des kompletten Oberkörpers. Aber wie gesagt, hierauf gehe ich weiter unten genauer ein.

Fixe T-Armlehnen

Der Interstuhl PURE ist mit starren T-Armlehnen ausgestattet, die ebenfalls das Konzept der Einfachheit unterstreichen. Beide sind aus einem Guss gefertigt und nach hinten abgeschnitten. Hierdurch passen sie sehr gut in das ästhetische Gesamtkonzept des Bürostuhls.

Alle Ecken und Kanten sind abgerundet. Die Oberfläche des integrierten Pads unterscheidet sich bei den einzelnen Editionen.

T-Armlehnen fix – Interstuhl PURE Active
T-Armlehnen (fix) mit einer leicht profilierten Gummiauflage – Interstuhl PURE Active
T-Armlehnen fix – Interstuhl PURE Fashion
T-Armlehnen (fix) mit einer weichen Auflage – Interstuhl PURE Fashion

Für das Sitzen und speziell für das aktiv dynamische Sitzen sind die Armlehnen meiner Meinung nach wirklich optimal positioniert (besonders für meine Körpermaße). Außerdem ist die Form geometrisch wohl durchdacht. Diese orientiert sich an der Funktionalität des Bürostuhls. Die Auflagefläche ist breit genug und durch die abgeschrägten Kanten vorne hat man immer das Gefühl, alles im Griff zu haben. Dadurch ermöglichen gerade diese fixen Armlehnen eine sehr hohe dreidimensionale Beweglichkeit des kompletten Oberkörpers samt Rumpf. Festhalten und einmal in alle Richtungen bewegen. Das ist nicht nur gesund, sondern macht auch mächtig Spaß.

Interstuhl PURE is3 – Starre T-Armlehnen
Die minimalistischen, starren T-Armlehnen.

Die festen Armlehnen passen garantiert für eine Vielzahl unterschiedlicher Menschen. Falls du dir aber ein bisschen mehr Flexibilität in Form von individuellen Einstellmöglichkeiten wünscht, dann habe ich eine gute Nachricht: passende 4D-Armlehne, die als Zubehör bestellt werden können.

Zubehör: 4D-Armlehnen

Das Tolle: Interstuhl bietet ein Upgrade an. Die starren T-Lehnen lassen sich selbst durch passende 4D-Armlehnen austauschen. Jene sind schwenkbar, breiten-, tiefen- und höhenverstellbar und mit einer weichen Auflage ausgestattet. Die Auswahl der verstellbaren Armlehnen kannst du auf der Produktseite bei den Produktdetails unter „Ausstattung“ oder direkt im Warenkorb vornehmen.

Zubehör: 4D-Armlehnen – Interstuhl PURE
Zubehör: 4D-Armlehnen mit Schrauben und Inbusschlüssel (im Lieferumfang). Geeignet für alle Editionen des Bürostuhls Interstuhl PURE.

Für die Montage der 4D-Armlehnen kannst du den Interstuhl PURE entweder umgedreht auf die Tischplatte deines Schreibtisches stellen. Oder du machst es wie ich: einfach nach vorne umlegen.

Armlehnen tauschen beim Bürostuhl Interstuhl PURE
Armlehnen tauschen beim Bürostuhl Interstuhl PURE.

Zuerst löst du die drei Schrauben der alten Armlehne. Nun kannst du auch schon die neuen 4D-Armlehnen montieren. Hierfür nutzt du am besten die mitgelieferten Schrauben, die mit einem Schraubensicherungslack überzogen sind.

Achte darauf, dass du die Schrauben gerade eindrehst! Zuerst die innenliegende zu 75% einschrauben. Danach die außenliegenden andrehen und festschrauben. Und zuletzt noch die innenliegende ebenfalls zu 100% festziehen.

Montage der 4D-Armlehnen – Interstuhl PURE
Demontage der fixen T-Armlehnen und Montage der 4D-Armlehnen.

Fertig! Jetzt hat dein Interstuhl PURE extrem hochwertige, verstellbare Armlehnen, die du in vier Dimensionen individuell an deine Bedürfnisse anpassen kannst. Somit erreichst du eine optimale Ablage für deine Unterarme und damit Entlastung von Schulter- und Nackenbereich. Was mir dabei besonders gefällt, ist die Tiefenverstellung. Ich sitze nämlich gerne nah an der Tischkante. Bei diesen 4D-Armlehnen ist das möglich. Denn sie lassen sich sehr weit nach hinten verschieben.

4D-Armlehnen – Interstuhl PURE
Die besten und hochwertigsten 4D-Armlehnen, die ich bisher testen konnte.

Fußkreuz und Rollen

Relativ unspektakulär, aber dennoch eine Erwähnung wert: das Fußkreuz. Bei den unterschiedlichen Varianten des PURE kann man zwischen schwarzem und weißem Kunststoff (PURE Active + PURE Interior), aber auch Metall (PURE Fashion) wählen. Das schlanke Design passt sehr gut in Verbindung zu den anderen Komponenten.

Interstuhl PURE is3 – Fußkreuz
Das schmale, aber stabile Fußkreuz.

Alle PURE-Editionen sind mit jeweils fünf lastabhängig gebremsten Universalrollen ausgestattet. Der Bürostuhl lässt sich also nur frei rollen, wenn man auf ihm sitzt. Beim Aufstehen tritt die Bremswirkung in Kraft und der Stuhl rollt nicht einfach weg (trotzdem ist natürlich ein Verschieben möglich). Somit wird das Unfallrisiko minimiert.

Der Rollwiderstand ist optimal ausgelegt. Beim Sitzen am Schreibtisch rollt man nicht ständig weg, aber wenn man sich mal zu einem Regal o. Ä. bewegen möchte, ist dies relativ einfach möglich. Die achsenlosen Rollen haben in der Mitte ein Loch, was ihren sportlichen Charakter besonders unterstreicht.

Interstuhl PURE is3 – Universalrollen
Stylisch und modern, die lastabhängig gebremsten Universalrollen.

Fußkreuz und Rollen verleihen dem Interstuhl PURE eine sehr hohe Stand- und Kippsicherheit. Trotz der extremen Bewegungsfreiheit ist es kaum möglich, den Stuhl zum Kippen zu bringen. Auch nicht mit ruckartigen Bewegungen.

Smart-Spring-Technologie

Kommen wir also zur wirklich extrem genialen Beweglichkeit des Interstuhl PURE is3. Hierfür verantwortlich ist das zentrale Element, die sogenannte Smart-Spring. Diese Feder verläuft in einem Schwung entlang der Rückenlehne bis hinunter zur Stahlsäule. Dort fungiert sie darüber hinaus auch als Auflage für den Sitz.

Smart-Spring – Interstuhl PURE Active
Die Smart-Spring beim Interstuhl PURE Active.
Smart-Spring – Interstuhl PURE Fashion
Und hier nochmal die geniale Smart-Spring beim Interstuhl PURE Fashion.

Die Smart Spring ist einerseits optisch ein Highlight und andererseits designtechnisch eine Meisterleistung der Ingenieurskunst. Denn ihre konstruktive Form und die spezielle Materialzusammensetzung, eine Polyamid-Glasfaser-Verbindung, ermöglicht einen voll ergonomischen Bürostuhl ohne komplizierte Einstellungen.

Beim Interstuhl PURE wurde auf eine klassische Synchronmechanik verzichtet. Und dennoch ist die Bewegungsfreiheit größer als bei den meisten vergleichbaren Bürodrehstühlen auf dem Markt.

Wer auf dem PURE sitzt, sitzt eigentlich nie still. Das System verleitet einen regelrecht zu mehr Bewegung. Und in jeder Haltung hat man stets das Gefühl, voll gestützt zu sein – ist sie noch so ungewohnt. Ein Beispiel: Die flexible Rückenlehne ist nicht nur um bis zu 38° nach hinten beweglich. Sie lässt sich auch im oberen Rücken einseitig um bis zu 22° seitlich nach hinten bewegen.

Interstuhl PURE Active – Smart Spring
Die geschwungene und sehr stylische Smart Spring.

Aber nicht nur die Rückenlehne, auch der Sitz ist dynamisch. Dieser ermöglicht einerseits eine Kippbewegung nach vorn um bis zu 12°. Andererseits ist er auch seitlich in einem Winkelbereich von bis zu 26° neigbar. Hier ist die Federkraft aber deutlich höher ausgelegt.

Diese hohe Flexibilität erlaubt sehr feine, dynamische und fließende Wippbewegungen beim Sitzen. Und das macht nicht nur sehr viel Spaß und ist förderlich für die Rückengesundheit, es verleiht einem auch einen größeren Bewegungsradius am Arbeitsplatz. Zwar sollten bestenfalls alle wichtigen Arbeits- und Hilfsmittel in direkt erreichbarer Nähe auf dem Schreibtisch platziert sein, für manche Dinge muss ich mich aber auch mal weiter strecken. Und hier hilft es ungemein, wenn das gesamte System des Bürostuhls meinen Bewegungen folgt.

Übrigens, auch die Smart Spring passt sich individuell an seine Nutzer an. Eine Gewichtsregulierung ist nicht notwendig. Und so kann der Stuhl auch problemlos von mehreren Menschen genutzt werden.

Vergleich der Interstuhl PURE-Editionen

Vergleich von Interstuhl PURE Fashion und PURE Active
Vergleich von Interstuhl PURE Fashion und PURE Active.

Der Interstuhl PURE is3 ist in drei verschiedenen Ausführungen bzw. Editionen erhältlich. Dabei ist die Ergonomie immer dieselbe (gleiche Funktionsmerkmale). Nur die Materialauswahl, die Art der Rückenlehne (Netz oder Polster) sowie die Farbkombination unterscheidet sich.

VarianteActive EditionInterior EditionFashion Edition
RückenlehneNetzrückenStoffrückenStoffrücken mit perforiertem Nappaleder
FarbkombinationenUnterschiedliche Farben des Netzrückens und SitzbezugsEinheitliche Farben des Stoffrückens und SitzbezugsEinheitliche und unterschiedliche Farben des Polsterrückens und Sitzbezugs
Farbe der Stuhlkomponentenschwarzweißschwarz
schwarz/ weiß
weiß/ schwarz
weiß
ZielgruppeMenschen, die Wert auf eine aktive und gesunde Lebensweise legen.Menschen, die Wert auf ein klares Designkonzept ihres Arbeitsplatzes legen.Menschen, die Wert auf einen eigenen Style legen und ausgefallenes Design mögen.
Preis729 €699 €949 €
Shop*InterstuhlInterstuhlInterstuhl

Fazit – Wow!

Du bist auf der Suche nach einem stylischen Bürostuhl, der intuitiv bedienbar ist, sich fast automatisch an deine Bedürfnisse anpasst und aktiv dynamisches Sitzen ermöglicht? Dann Glückwunsch, der Interstuhl PURE ist genau das Modell, welche all deine Wünsche erfüllen kann.

Interstuhl PURE Active am Schreibtisch
Je mehr Bürostühle ich teste, desto mehr wird mir klar: Der Interstuhl PURE Active* ist in so vielerlei Hinsicht unerreicht. Einer meiner, wenn nicht sogar mein Lieblingsstuhl (da er optimal auf meine Körpermaße abgestimmt ist – 178 cm, ca. 73 kg). Von mir eine klare Empfehlung!

Ein ergonomischer Bürostuhl fürs Homeoffice, der vor allem durch seine Einfachheit überzeugt. Komplizierte Einstellungen sind hier überflüssig. Draufsitzen, Sitzhöhe einstellen und fertig – ganz ohne Ergonomie-Einweisung. Du kannst dir immer sicher sein, richtig zu sitzen. Der Stuhl passt sich an dich und an deinen natürlichen Bewegungsdrang an.

Die sichtbare Smart-Spring macht nicht nur optisch was her, sie ermöglicht auch ein ganz außergewöhnliches, aber sehr angenehmes Sitzerlebnis. Stillsitzen ist fast unmöglich. Und falls du dir jetzt denkst, das kann doch auch störend bzw. anstrengend sein. Nein. Viele der Bewegungen wirst du gar nicht bewusst wahrnehmen. Und dennoch sind es gerade diese Mikrobewegungen, die so gesund für unsere typische, sitzende Arbeitsweise sind. Darüber hinaus erföffnet dir die Smart-Spring-Technologie aber auch eine ganz neue Bewegungsfreiheit, die du so wahrscheinlich von keinem anderen Bürostuhl kennen wirst.

Welcher PURE soll´s sein?

Jetzt stellt sich eigentlich nur noch die Frage, für welche Edition du dich entscheiden sollst. Egal, welche es wird, ergonomisch kannst du immer dasselbe erwarten. Die Unterschiede liegen ausschließlich in den verwendeten Materialien. Der Interstuhl PURE Active* mit atmungsaktivem Netzrücken und akzentuierten Naht- und Stofffarben unterstreicht eine gewisse Dynamik und Sportlichkeit. Wünscht du mehr Style und lieber einen Stoffrücken, dann solltest du dich für den Interstuhl PURE Fashion* entscheiden. Dieser ist mit ausschließlich Premium-Materialien ausgestattet – so z. B. feines Nappaleder oder das Designer-Metall-Fußkreuz. Außerdem glänzt er durch seine stylischen Farbkombinationen.

Als Alternative möchte ich dir den Interstuhl EVERY ACTIVE (Test) empfehlen. Gerade dann, wenn du Bedenken hast, dass die wenigen Einstellmöglichkeiten des PURE ein Problem für dich darstellen könnten. Der EVERY bietet eine ebenfalls tolle Dynamik durch seine Flextech-Mechanik. Hier kannst du die Sitztiefe anpassen, die Armlehnen in Höhe und Breite verstellen und erhältst noch zusätzliche eine verstellbare Lordosenstütze.

Interstuhl EVERY Active im Test
Der Interstuhl EVERY Active im Test. Hier: Edition #14 (Anthrazit/ Schwarz) und Edition #01 (Grün/ Schwarz).

Hinweis: Meine ausführlichen Beiträge und Testberichte sind mit gemacht. Wenn du dich für ein Produkt interessierst und mich unterstützen möchtest, dann nutze gerne die oben aufgeführten Links mit *. Bei diesen Affiliate-Links bekomme ich eine kleine Provision für qualifizierte Käufe. Der Preis aber bleibt derselbe.

Vielen Dank für deine Unterstützung,
Stefan

2 Gedanken zu „Interstuhl PURE Active und PURE Fashion im Test – Ein außergewöhnliches Sitzerlebnis“

  1. Die Smartspring Technologie ist interessant.
    Ich habe aber 2 Frage dazu im Vergleich zu anderen Stühlen mit Synchronmechanik.
    Es gibt ja bei diesem Stuhl keine Sitztiefenverstellung. Ist das nicht ein Nachteil? Oder kann sich der Stuhl trotzdem ausreichend anpassen?
    Da der Stuhl sich auf das Gewicht automatisch einstellt fungiert er ja wie ein Stuhl mit Autolift bzw. Automat, oder? Somit lässt sich das Gewicht nicht so genau einstellen wie zb beim Every Active.
    Somit stellt sich mir nämlich die abschließende Frage, ob der Aufpreis zb. gegenüber dem Aktionsmodell Every Netz gerechtfertigt ist, wenn ich für die Smartspring eventuell auf Sitztiefen und Gewichtseinstellung verzichten muss.

    Antworten
    • Hallo Frederik,
      danke für deine Fragen. Die erste zur Sitztiefenverstellung habe ich mir damals auch gestellt. Ich kann jetzt aber sagen, dass es kein Nachteil ist, die Sitzschale nicht verstellen zu können. Das kann aber garantiert anders aussehen, wenn du entweder sehr groß oder sehr klein bist. Für den Großteil aller Menschen wird der Sitz aber garantiert passen. Zur Info: Ich bin 1,78 m groß, hab ne schlanke, sportliche Figur (also relativ durchschnittlich) und habe noch gute 3 Fingerbreit Platz von der Vorderkante des Sitzes bis zur Kniekehle.
      Zur anderen Frage: Stimmt, das Gewicht bzw. die Federkraft lässt sich nicht einstellen. Durch die spezielle Feder-Technologie passt sich die Kraft immer auf das Körpergewicht der Person an, die darauf sitzt.
      Der Pure und der Every sind schon zwei unterschiedliche Bürostühle. Beim Pure stehen ganz klar das aktive Sitzen und die Einfachheit im Vordergrund. Hier ist es eigentlich nicht möglich, total „gechillt“ in der nach hinten geneigten Position zu verweilen. Du wirst automatisch nach eine Weile wieder in die normale, mittlerwe Position zurückkehren. Beim Every wäre eine solch entspannte Sitzposition möglich (aber auf Dauer natürlich nicht sinnvoll). Der Aufpreis beim Pure ist meiner Meinung nach gerechtfertigt, da es eben ein ganz spezielles Sitzgefühl ist. Ich kann aber auch ohne Bedenken den Every empfehlen. Dieser kommt einem „gewöhnlichen“ Bürostuhl näher. Und dort kannst du den Stuhl eben individueller auf dich einstellen. Aber wie gesagt, ich komme mit beiden sehr gut zurecht und vermisse die fehlenden Einstellmöglichkeiten beim Pure fast gar nicht (was mich sehr positiv überrascht hat). Nur verstellbare Armlehnen würde ich mir vielleicht noch wünschen. Wie oben aber erwähnt, ist ein Uprade möglich.
      Viele Grüße, Stefan

      Antworten

Schreibe einen Kommentar