Das schwedische Unternehmen Penclic ist Hersteller für ergonomisches Computerzubehör. Einer der wenigen, der vor allem die Computermaus in ihren kurzen Geschichte revolutioniert hat. Mit der Gründung 2011 brachten die Schweden die Penclic Mouse auf den Markt. Diese kann wie ein Stift bedient werden.

Die Produkte sollen den Menschen durch eine natürliche Arbeitshaltung unterstützen. Das Ziel ist, die Arbeit funktionaler und gleichzeitig effizienter zu gestalten. Bei der Produktentwicklung stützt man sich deshalb auf anerkannte Forschungsergebnisse.

Penclic Produktpalette

Die Eingabegeräte für Computer bringen moderne Formen und ergonomisches Design in Einklang.

Penclic Mouse

Die auf den ersten Blick sehr spezielle Maus hat im Aussehen mit einer herkömmlichen Maus nicht mehr viel gemein. Doch die Funktionen sind dieselben. Sie ist eine Kombination aus Computermaus und Stift. Bedient wird sie vor allem durch die Feinmotorik unserer Finger.

Durch das ergonomische Design soll die Penclic Mouse statischen Spannungen in Armen, Schultern und der Halsregion entgegen wirken.

Wir haben die Stiftmaus Penclic Mouse R2 getestet: zum Testbericht

Penclic Mini Keyboard

Die Tastatur zeichnet sich durch ihr schlankes Design aus. Sie nimmt weniger Platz auf dem Schreibtisch ein. Sodass beispielsweise die Maus näher am Körper geführt werden kann. Dadurch entstehen weniger ungünstige Zwangshaltungen.

Flache Quiet-Touch-Tasten minimieren Arbeitsgeräusche. Die Oberfläche ist matt gehalten, sodass weniger Reflektionen auftreten können.

Das Mini Keyboard ist sowohl als Funk- als auch Kabeltastatur erhältlich.

Penclic Numpad

Das Design des Penclic Numpad (Nummernblock) ist an jenes der Mini Keyboard Tasatatur angelehnt. Entsprechend wurde auch hier auf besonders ruhige Tasten oder auf eine reflektionsarme Oberfläche Wert gelegt.

Es ist die optimale Ergänzung zu einer schmalen Tastatur. Vor allem dann, wenn man viel mit Zahlen zu tun hat.

Penclic NiceTouch

Mit dem NiceTouch bieten die Schweden nun auch ein Touchpad als Eingabegerät für den Computer an. Es kann direkt vor das Mini Keyboard platziert werden. Dadurch befinden sich alle wichtigen Arbeitsmittel in einer zentralen Position vor dem Benutzer.

Die Hände können komfortabel auf der weichen Handauflage des NiceTouch abgelegt werden. Beim Wechsel von der Tastatur auf die Maus muss man nicht mehr ständig eine Hand zur Seite strecken. So können vor allem Belastungen in der Schulter- und Halsregion minimiert werden.

Das Touchpad besteht aus der Touchoberfläche, 4 Tasten und einem Scrollrad.