Die ONGO® GmbH ist ein Anbieter von ergonomischen Sitzhockern. Entwickelt wird im Firmensitz in Stuttgart. Hergestellt werden die Produkte von einem großen Kunststoff verarbeitenden Unternehmen in Deutschland. Ongo ist als durch und durch Made in Germany.

Die Idee, einen eigenes Produkt zu entwickeln hatte der Gründer Eberhard Lenz. Er war schon früh begeistert von Sitzhockern mit einer gewölbten Standfläche. Doch bei allen auf dem Markt befindlichen Modellen vermisste er eine Rückmeldung vom Hocker. Dementsprechend machte er sich an das Design des ersten ongo® Classic – ein Sitzhocker mit einer umlaufenden Kugelbahn in der Standfläche. In dieser befindet sich eine Kugel, welche ein akustisches Feedback gibt. Dadurch wird der Nutzer zur Bewegung, zum aktiven Sitzen animiert.

Ongo Sitzhocker sind Arbeitsmittel, mit denen man nicht nur sitzen, sondern jederzeit auch trainieren kann. Durch sie wird das Körpertraining automatisch und spielerisch in den Alltag integriert. Ob zu Hause oder am Arbeitsplatz.

ongo Produktpalette

Das Unternehmen entwickelt und produziert ergonomische, ästhetisch zeitlose und langlebige Produkte. Dabei kommen ausschließlich hochwertige Materialien zum Einsatz.

  • ongo® Classic – mit gewölbter Standfläche und Kugelbahn (Schreibtisch, Besprechungstisch, Küche, Bar, etc.)
  • ongo® Roll – mit Rollen (Praxis, Sekretariat, Empfang, Labor und Pflegebereich, etc.)
  • ongo® Stand – Entlastung im Stehen; elastische Lagerung im Standrohr (Werkstatt, Produktion, Empfang, Büro, etc.)
  • ongo® Kit – unterstützt das Bewegungsbedürfnis von Kindern im Sitzen; durch Höhenbausatz wächst der Hocker mit
  • ongo® Sensor – eine App, die die Sitzaktivität aufzeichnet und per Bluetooth aufs Smartphone überträgt