Ergo-Q 260 - Laptophalter
Ergo-Q 260 – Laptophalter (Quelle: Amazon.de*)

Da es keine Trennung von Bildschirm, Tastatur und Maus gibt, erfüllt ein Laptop oder Notebook nicht die Anforderungen der Bildschirmarbeitsplatzverordnung. Diese besagt, dass eine dauernde Nutzung eines mobilen Rechners am Arbeitsplatz nicht ohne Zusatzausstattung erfolgen soll. Ein Laptophalter schafft Abhilfe und sorgt dafür, dass auch mobile Rechner in der längeren Anwendung ohne gesundheitliche Beschwerden eingesetzt werden können.

Egal ob der Laptop ausschließlich für den mobilen Einsatz (z.B. für Kundenbesuche) oder ortsgebunden verwendet wir, es gelten die Anforderungen der Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV, seit Dezember 2016 – vorher BildscharbV).

Wer hauptsächlich ortsgebunden mit seinem Laptop von zuhause aus arbeitet oder am Arbeitsplatz im Unternehmen darauf angewiesen ist, damit zu arbeiten, sollte sich folgende Ausstattung zulegen:

Laptophalter/ Laptopständer im Vergleich

Um ergonomischen Forderungen gerecht zu werden und, um nicht doppelt zu kaufen, sollte auch bei einem Laptophalter auf Qualität geachtet werden. Die folgenden sind zu empfehlen und können direkt bei Amazon.de gekauft werden:

Namegeeignet fürHöhenverstellbarGewichtDokumentenhalterPreis
Ergo-Q 22017"11-24 cm430 gab 126,50 €
Ergo-Q 26015,6"9-21 cm390 gab 123,00 €
Ergo-Q 33017"11-19 cm490 g
Ergo-Top 32017"16-22 cm1300 gab 137,94 €
Bakker Ergo Q220 Lapdesk

Bakker Ergo Q220 Lapdesk*

0 out of 5 stars (0 Kundenrezensionen)

Preis: 126,50 €

Jetzt ansehen

Vorteile und Nutzen von einem Laptophalter bzw. Laptopständer

Die feste Verbindung von Bildschirm, Tastatur und Maus am Laptop führen zwangsläufig dazu, dass man Fehlhaltungen einnimmt.

Ein Laptophalter bzw. Laptopständer sorgt sorgt dafür, dass die Probleme erst gar nicht entstehen. Der Laptop wird auf ihm abgestellt und kann dadurch in Entfernung, Höhe und Winkel eingestellt werden. Mit einer externen Maus und Tastatur kann wiederum ein vollwertiger ergonomischer Arbeitsplatz eingerichtet werden.

In der oben genannten ArbStättV wird im Anhang Anforderungen und Maßnahmen für Arbeitsstätten nach § 3 Absatz 1 zwischen ortsveränderlicher und ortsgebundener Verwendung unterschieden. So heißt es in Nummer 6.4 (5):

Werden tragbare Bildschirmgeräte ortsgebunden an Arbeitsplätzen verwendet, gelten zusätzlich die Anforderungen nach Nummer 6.1 (Allgemeine Anforderungen an Bildschirmarbeitsplätze).

Entsprechend gelten auch für Laptoparbeitsplätze die Anforderungen, die für normale Bildschirmarbeitsplätze gelten.

Fehlhaltungen wie ein Rundrücken oder Verspannungen in Armen, Schultern und Nacken müssen vermieden werden. Dies wird gewährleistet, wenn einerseits Tastatur und Maus getrennt vom Laptop zu bedienen sind und anderseits die richtige Position des Bildschirms eingerichtet wird.

Eine entspannte Körper- und Kopfhaltung liegt vor, wenn sich unser Blick leicht nach unten senkt. Des Weiteren sollten sich die Arbeitsmittel in unserem unmittelbaren Blickfeld (±15° in der Horizontalen) befinden, sodass der Kopf so wenig wie möglich gedreht werden muss.

Wie sollte ein guter Laptophalter aussehen?

Folgende Einstellmöglichkeiten gewährleisten, dass es sich um einen guten Laptophalter handelt:

  • Einstellung in der Höhe
    Die oberste Linie des Bildschirms sollte sich unterhalb unterhalb der horizontalen Blicklinie der Augen befinden.
  • Einstellung im Winkel
    Da sich der Kopf und die Augen entspannen, wenn der Kopf leicht nach unten gerichtet ist, sollte man den Bildschirm auf dem Laptophalter um etwa 35° nach hinten neigen.

Der richtige Abstand ist abhängig von der Bildschirmdiagonalen. Bei 17″-19″ wären dies etwa 800mm. Dieser orientiert sich an herkömmlichen Bildschirmen für den Arbeitsplatz.

Des Weiteren sollte ein Laptophalter vor allem standfest sein. Beim Kauf ist darauf zu achten, für welche Laptops er ausgelegt ist. Die Standsicherheit wird gewährleistet durch eine gut ausbalancierte Konstruktion des Schwerpunkts sowie rutschfeste Füße.

Einige Laptopständer bieten nicht nur die Funktion, einen Laptop aufzunehmen, sie dienen auch zusätzlich als Dokumentenhalter. Dies garantiert eine zusätzliche Verbesserung zu einer gesundheitsbewussten Arbeitsweise. So muss der Blick nicht ständig zur Seite gedreht werden, sondern bleibt in einer Linie mit dem Bildschirm, wenn von Dokumenten abgeschrieben werden muss.

Viele Laptophalter sind aus gut wärmeleitfähigem Material (z.B. Aluminium) hergestellt. Dies begünstigt den Wärmeaustausch. Lüftungsschlitze unterstützen diesen zusätzlich. So wird verhindert, dass der Laptop nicht zu sehr aufheizt. Dies ist oft das Problem, wenn er auf dem Tisch oder sogar auf den Beinen abgestellt wird.