Die moll Funktionsmöbel GmbH wurde 1925 im schwäbischen Gruibingen gegründet. Damals führte die Familie Moll das Unternehmen noch als Schreinerei. Mittlerweile ist es zu einem international führenden Hersteller für mitwachsende Kinderstühle, Kinderschreibtische sowie Organisationsmöbel herangereift.

Den Durchbruch erlangte moll 1974 durch die Erfindung des weltweit ersten mitwachsenden Kinder- und Jugendschreibtisches. Bei diesem konnte die Höhe des Tisches als auch der Winkel der Tischplatte verstellt werden. Bis heute produziert das Unternehmen ausschließlich in Deutschland.

moll Produktpalette

Höhenverstellbare Tische, funktionale Anbauteile, ergonomische Drehstühle, Leuchten oder Stauraummöbel – Die Produktpalette umfasst einen komplett ergonomisch ausgestatteten Arbeitsplatz für Kinder und Jugendliche. Die Produkte wachsen von der Grundschule bis zum Schulabschluss mit.

Bei der Produktentwicklung wird ständig der aktuellste Stand von Forschung und Technik berücksichtigt. Daraus resultieren zahlreiche Patente sowie internationale Auszeichnungen. So erhielt der Schreibtisch Champion 2012 den red dot design award.

Die Devise des Unternehmens:

Produkte müssen gesund, einzigartig, kindgerecht und langlebig sein.

moll Funktionsmöbel richten sich jedoch nicht nur an Kinder. Mit der Marke moll unique werden Büromöbel für die lebenslange Nutzung angeboten. Hier kommt nicht nur das Thema Gesundheit, sondern vor allem auch Nachhaltigkeit zu tragen.

Darüber hinaus wird auch weiterhin Rotafile entwickelt und produziert. Die weltweit bekannte Ordner-Drehsäule, die das Unternehmen schon vor über 50 Jahren erfunden hat. In ihr können Ordner sehr platzsparend verstaut werden.