Ergotopia – Interview mit Richard Rupp

Ergotopia ist ein junger Online-Shop für ergonomische Produkte. Keiner, wie jeder andere. Weil wir das Projekt so interessant finden und mehr wissen wollten, haben wir Richard Rupp ein paar Fragen gestellt. Diese hat er uns freundlicherweise beantwortet. Viel Spaß mit dem Interview.

Ergotopia Screenshot
Ergotopia Screenshot

Interview mit Ergotopia Mitgründer Richard Rupp

Hallo Richard, stell Dich bitte kurz vor!

Gerne. Mein Name ist Richard Rupp und ich bin Mitgründer von Ergotopia, einem Online-Shop im Ergonomie Bereich. Eigentlich komme ich nicht direkt aus der Ergonomie-Ecke, sondern bin studierter Wirtschaftsinformatiker. Seit einigen Jahren beschäftige ich mich nun schon mit Online-Marketing und habe verschiedene kleinere Projekte & Firmen im Online-Bereich gegründet.

Was ist Ergotopia und mit welcher Intention ist es entstanden?

Ergotopia ist ein noch recht junges Startup. Wir haben es uns zur Vision gesetzt „die Art wie wir am Schreibtisch arbeiten zu verändern“. Das heißt wir möchten die Arbeitswelt ein Stück zufriedener, gesünder & produktiver machen („happy, healthy & productive“). Momentan setzen wir diese Vision auf zwei Wege um:

  1. Wir bieten ergonomische Produkte wie z.B. Steh-Sitz Schreibtische oder ergonomische Bürostühle an. Diese Produkte ermöglichen es, dass ungesundes Dauersitzen verringert bzw. durch das aktive Sitzen so gesund wie möglich gestaltet wird.
  2. Neben unserem Produktangebot legen wir bei Ergotopia auch großen Wert auf die Verbreitung von hilfreichen und nützlichen Inhalten, die unseren Webseiten-Besuchern und Kunden dabei helfen ihren Arbeitstag gesünder und produktiver zu gestalten.

Die Idee zu Ergotopia nahm ihren Ursprung auf einem Snowboard-Trip, den ich zusammen mit Freunden einer Gründerinitiative unternommen hatte. Leider musste ich schon nach dem ersten Tag das Snowboarden abbrechen, da ich starke Rückenschmerzen hatte. „Das sollte mir in meinem Alter eigentlich nicht passieren“ war der erste Gedanke und so schaute ich nach der Heimkehr nach Ursachen und Behandlung von Rückenschmerzen. Schnell war der vermeintliche Übeltäter gefunden: Das übermäßige Sitzen. Viele Rückenexperten und Studien gaben daher die Empfehlung mehr Bewegung in den Arbeitsalltag zu bringen und wenn möglich auch im Stehen zu arbeiten.

In meiner weiteren Recherche stieß ich dann auf elektrisch höhenverstellbare Schreibtische und war sofort begeistert. Ich schaffte mir selbst einen Steh-Sitz Tisch an und entwickelte gleichzeitig die Idee für einen eigenen Online-Shop, indem höhenverstellbare Schreibtische angeboten werden. Zusammen mit meinem Mitgründer Alex Weitnauer legten wir dann zunächst mit unserer „Sitzen kann tödlich sein“-Infografik und kurz darauf mit unserem Online-Shop los.

Welche Produkte findet man bei euch?

Im Ergotopia Shop findest Du verschiedene Produkte aus dem Ergonomie Bereich. Zu Beginn hatten wir uns hauptsächlich auf den Verkauf von Steh-Sitz Schreibtischen konzentriert, da hier der gesundheitliche Vorteil unseres Erachtens besonders groß ist. Dadurch, dass mit den Tischen auch im Stehen gearbeitet werden kann, ist es möglich den Bewegungsmangel und das schädliche Dauersitzen auch während der Arbeitszeit zu verringern. Das schon die Gesundheit und reduziert vor allem auch Rückenschmerzen.

Neben den höhenverstellbaren Schreibtischen bieten wir mittlerweile auch ergonomische Bürostühle an. Diese ermöglichen das dynamische bzw. aktive Sitzen, das sich ähnlich wie das Sitzen auf einem Gymnastikball anfühlt. Darüber hinaus gibt es im Ergotopia Shop auch ergonomisches Zubehör wie Laptop- und Dokumentenhalter, die insbesondere bei Nackenverspannungen helfen können.

Wie unterscheidet ihr euch im Vergleich zu anderen Onlineshops?

Mit Ergotopia haben wir uns auf eine Nische spezialisiert: Ergonomische Produkte. Allerdings ist uns, wie eingangs erwähnt, unsere Vision sehr wichtig: Wir möchten die Arbeitswelt „happy, healthy & productive“ machen. Künftige Produkte müssen also vor allem das Kriterium erfüllen den Arbeitstag unserer Kunden zu verbessern.

Ein weiterer großer Unterschied, habe ich schon in Frage Nr. 2 beantwortet: Bei Ergotopia legen wir großen Wert auf die Erstellung von kostenlosen und nützlichen Inhalten, die helfen sollen den Arbeitstag unserer Leser gesünder und produktiver zu machen – Und dabei ist es egal, ob Sie nun ein Produkt von uns gekauft haben oder nicht. Das heißt wir schreiben Artikel und Ratgeber oder erstellen Infografiken, die z.B. Tipps für weniger Nacken- und Rückenschmerzen, Stress sowie Müdigkeit geben.

Beispiele hierfür sind unsere Stress-Infografik oder Schlaf-Infografik.

Warum sollte man Deiner Meinung nach seinen Bildschirmarbeitsplatz in einen Steh-Sitz-Arbeitsplatz umwandeln?

Wenn wir zurückdenken, wie der Mensch den Großteil seiner Evolution gelebt hat, dann sieht das sehr fern von dem aus, wie der heutige typische Büroarbeiter sein Leben verbringt.

Statt wie Jäger und Sammler einen Großteil unserer Zeit in Bewegung und an der frischen Luft zu verbringen, sitzt der heutige Büroarbeiter durchschnittlich 9,6 Stunden pro Tag am Schreibtisch im Büro. Der typische Arbeitstag ist mittlerweile geprägt von Sitzzeiten, wie Du auf folgender Grafik unschwer erkennen kannst:

[Grafik: Typischer Arbeitstag (wird noch nachgereicht)]

In der Steinzeit wäre so wenig Bewegung wahrscheinlich kaum möglich gewesen, denn wir wären längst an Nahrungsmangel verhungert oder von wilden Tieren gefressen worden. Aber in der heutigen Wissensgesellschaft, in der unsere Arbeit hauptsächlich durch unsere Gehirnleistung erledigt wird, ist es natürlich schwierig und auch wenig produktiv, wenn wir uns wie unsere Vorfahren verhalten.

Das Problem dabei ist jedoch, dass unser heutiger Körper dem des Steinzeit-Menschens genetisch sehr ähnlich ist. Und genau das macht das Dauersitzen zu einer sehr ungesunden Tätigkeit.

Wie Du in dieser Infografik sehen kannst, stehen viele Krankheiten und gesundheitliche Probleme wissenschaftlich erwiesen im Zusammenhang mit Dauersitzen und Bewegungsmangel. Dazu zählen z.B. Diabetes, Schlaganfall, Herz-Kreislauf Krankheiten, Depressionen sowie Nacken & Rückenschmerzen. Eine dänische Studie kam darüber hinaus zum Ergebnis, dass übermäßiges Sitzen das Leben, um 7 qualitätskorrigierte Jahre verkürzen kann.

Das sind nur die negativen Gründe, warum es sich lohnt an einem Steh-Sitz Schreibtisch zu arbeiten. Hinzu kommen noch positive Gründe wie erhöhte Produktivität, mehr Energie, höhere Kalorienverbrennung sowie ein größeres Wohlbefinden am Arbeitsplatz, die ebenfalls in Studien nachgewiesen wurden.

Um zurück auf das Steinzeitmensch-Beispiel zu kommen: Damit wir in unserer Wissensgesellschaft gesund & produktiv arbeiten können, ist es wichtig, dass wir unseren Arbeitsalltag mehr an die Veranlagung unseres (Steinzeit-)Körpers anpassen. Das heißt wir brauchen mehr Bewegung am Arbeitsplatz. Das können wir durch viele kleine Tricks, wie z.B. kurze Bewegungspausen erreichen, aber eben auch durch die Anpassung unseres Arbeitsplatzes, indem wir höhenverstellbare Schreibtische verwenden.

Auf was sollte man beim Kauf eines höhenverstellbaren Schreibtisches besonders achten?

Es gibt verschiedene Punkte, auf die man beim Kauf eines höhenverstellbaren Schreibtisches achten sollte. Gerne liste ich drei der wichtigsten Punkte auf:

  1. Elektrisch oder Manuell höhenverstellbar? In der Regel sind höhenverstellbare Schreibtische mit einem Elektromotor ausgestattet. Dadurch können die Schreibtische bequem per Knopfdruck in die gewünschte Höhe gefahren werden. Neben den elektrischen Tischen gibt es aber auch per Kurbel höhenverstellbare Schreibtische. Dadurch ist es zwar etwas aufwendiger den Schreibtisch zu verstellen, aber dafür sind die Kurbeltische auch günstiger. Die erste Entscheidung sollte also sein: Möchte ich einen elektrisch oder manuell höhenverstellbaren Schreibtisch?
  2. Mit Memoryschalter? Wenn Du Dich für einen elektrischen Steh-Sitz Schreibtisch entscheidest, dann stehst Du in der Regel vor der Wahl „Mit oder ohne Memoryschalter?“. Mit Hilfe der Memoryschalter ist es möglich bestimmte Höhen-Positionen des Schreibtisches zu hinterlegen. Ich persönlich habe zum Beispiel meine optimale Sitz- sowie Stehposition abgespeichert, die ich beim ersten Mal natürlich ergonomisch korrekt eingestellt habe. Durch ein kurzes Doppeltippen fährt mein elektrisch höhenverstellbarer Schreibtisch in die gewünschte Höhe.
  3. Schreibtisch in der richtigen Höhenspanne? Beim Kauf eines Steh-Sitz Schreibtisches ist es zudem wichtig, dass die Höhenspanne des Schreibtisches Deine individuelle und optimale Steh- & Sitzposition mit einschließt. Wenn Du besonders groß oder klein bist, dann solltest Du vorher Deine optimale Steh- & Sitzposition ausmessen. Wir haben hierzu ein Bild vorbereitet, mit welchem Du die optimale Tischhöhe während des Stehens schnell herausfinden kannst. Auch beim Sitzen wird die Tischhöhe mit dem waagrecht gehaltenen Unterarm bestimmt. Für eine gute Sitzposition kannst Du Dir gerne unsere Rücken-Infografik anschauen. Vor dem Kauf solltest Du dann nochmal die Höhenspanne des Steh-Sitz Schreibtisches nachsehen und mit Deiner Steh- & Sitzposition vergleichen.
Über Stefan Reinsprecht 50 Artikel
Ich habe Maschinenbau studiert und eine Weiterbildung zum Gesundheitsmanager gemacht. Während meiner Zeit als Konstrukteur und Entwickler hatte ich viel mit Ergonomie zu tun.

1 Kommentar

  1. Hallo die Herren,

    sehr interessantes Interview. Mir gefällt es, dass es eben nicht nur um den bloßen Produktverkauf geht, sondern auch Informationen rund um einen ergonomischen Arbeitsplatz veröffentlicht werden.

    Da kann man nur sagen, viel Erfolg für die nähere Zukunft.

    LG
    Peter

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*